HD450 Referenzen - Dirk H. Zipprich

hd450 kundenreferenz zahnarzt aschaffenburg

"Erst war ich skeptisch, aber im täglichen Ablauf hat sich das mehr als bewährt." - Dirk H. Zipprich, Zahnarzt

Praxistest

Warum entscheidet sich ein Praxisbetreiber für den HD 450 und wie beurteilt er den täglichen Einsatz? Wie lautet sein Resumé? - Darüber sprachen wir mit Zahnarzt Dirk H. Zipprich aus Aschaffenburg.

Zur Person
Dirk H. Zipprich arbeitet seit 1999 als niedergelassener Zahnarzt in Aschaffenburg. Er besitzt langjährige Erfahrung in den Schwerpunkten mikroskopische Zahnheilkunde, Endodontologie und Implantologie. Als einer der wenigen Behandler in Deutschland setzt er auf präzise Diagnostik unter dem Dentalmikroskop – für maximale Präzision und einen nahezu schmerzfreien Eingriff. Neben seinem Engagement in verschiedenen wissenschaftlichen Organisationen ist Dirk H. Zipprich internationaler Referent für Endotonie, Implantologie und Praxisorganisation.

hd450-referenz-zipprich 002

Zahnarzt Dirk H. Zipprich über den Themodesinfektor HD 450 IC Medical:

Herr Zipprich, welche Anforderungen muss ein Thermodesinfektor in Ihrer Praxis erfüllen?
Dirk H. Zipprich: Bei uns kommen zwei Faktoren zusammen: extrem viele Instrumente – wir sind ein Arzt und drei Dentalhygienikerinnen – und wenig Platz für die Aufbereitung. Mit unserem alten Gerät kamen wir einfach nicht mehr nach. Also habe ich nach einer Lösung gesucht, die platzsparend ist und leistungsstark zugleich.

... und darum haben Sie dann zwei Geräte angeschafft?
Dirk H. Zipprich: Genau. Die beiden sind im Hygieneraum übereinander angebracht und werden mit einem externen Bedienelement gesteuert. Während das eine Gerät in Betrieb ist, wird das andere befüllt, immer im Wechsel. Eine große Erleichterung für das gesamte Team. Der HD 450 ist der einzige Thermodesinfektor, der mit Tabs arbeitet.

Wie war die Umstellung auf dieses Prinzip?
Dirk H. Zipprich: Erst war ich skeptisch, aber im täglichen Ablauf hat sich das mehr als bewährt. Abgesehen davon ist es sehr angenehm, nicht mehr mit großen Chemiekanistern und Schlauchsystemen hantieren zu müssen.


Worin sehen Sie den größten Vorteil des Geräts?
Dirk H. Zipprich: Der HD 450 ist wie ein iPhone: selbsterklärend. Die Abläufe folgen einer Logik, die sich sofort erschließt.


Das hört sich alles ganz schön positiv an...
Dirk H. Zipprich: Meine Mitarbeiterinnen und ich sind auch sehr zufrieden; ich selbst habe Kollegen beim Qualitätszirkel darauf aufmerksam gemacht. Aber natürlich geht nicht immer alles glatt. Eines der Geräte hatte anfangs Anlaufschwierigkeiten, aber da haben wir auch gute und schnelle Unterstützung bekommen. Inzwischen läuft der Betrieb der beiden HD 450 ohne Einschränkungen.


Zum Schluss noch ein Fazit bitte, Herr Zipprich.
Dirk H. Zipprich: Der HD 450 ist ein kompaktes, leistungsfähiges Gerät, das ich nur empfehlen kann; IC Medical überzeugt mit Flexibilität und Servicebereitschaft – ein innovativer Problemlöser für die Zahnarztpraxis.

 

dqs qualitätsmanagement iso13485 de
bestof Hardware 2012DCS FO2011 Silver

Aktuelles

Hallo Zukunft!

Wir haben unseren Thermodesinfektoren das Zicken abgewöhnt!  

HD 450 - Erfahrungsbericht - Dr. Firla

Ein wertender Erfahrungsbericht über den Einsatz des innovativen Reinigungs- und...

HD450 Referenzen - Dirk H. Zipprich

"Erst war ich skeptisch, aber im täglichen Ablauf hat sich das mehr als bewährt." - Dirk H....

HD450 Produktvideo

Unser Produktvideo stellt Ihnen die Thermodesinfektoren der HD 450 Serie verständlich und...

Newsletter

Immer auf dem Laufenden bleiben, mit Informationen über aktuelle Produktneuheiten, Produkt-Updates, interessanten Angeboten, Veranstaltungen uvm.

Dieser Newsletter ist unverbindlich, kostenlos und jederzeit widerrufbar. Allgemeine Informationen zum Datenschutz.